FacebookTwitter
TickethotlineTickethotline

Blog

Wittgenstein

Wittgenstein!

Wieder 2015beim Fest der Festspieleröffnung in den Cavernen!

Hier einige Reaktionen von Besucherinnen nach der Premiere:

"BODI END SOLE spielt derzeit in Hallein ein selbst erarbeitetes Stück zum Leben und Werk von Ludwig Wittgenstein und dessen Familie. Der herausfordernde "Stoff" wurde von Regisseurin Christa Hassfurther mit ihrem Ensemble auf beeindruckende Weise auf die Bühne gebracht: spannend, körperbetont und facettenreich dargestellt, neugierig machend auf's Leben und Werk des Philosophen, fordernd, dabei aber auch kurzweilig. .... Schauspiel im besten Sinn, wie Ulli und ich uns einig waren." (Helga Längauer-Hohengaßner)
"Eine ganz tolle Aufführung, einfach alles hat gepasst:  Text, Schauspieler, Bühne, Licht! Professionell im positiven Sinne! Ich wünsche Dir/ Euch  viel Erfolg und eine verdient gute Presse" (Friedl Reinbold)
"…das war gestern ein überwältigender kunstgenuss - ich frag mich jedes mal, wie du das schaffst, immer wieder etwas völlig neues, spannendes, unter-die-haut-gehendes auf die bühne zu bringen." (Ilse Lackenbauer)

Das war ein herrliches

Das war ein herrliches Schauspiel. Ich kann es bis heute nicht vergessen. Machte einen sehr positiven Eindruck.

http://www.edelmar.de/181-somfy

Wittgenstein!

Danke! Ein Stück von so ausgezeichneter Qualität hätte sich
das Burgtheater verdient. Da hat alles gestimmt: die Leistung
der Schauspieler, die Dramaturgie, Inszenierung, Auswahl der
Texte, Licht, Musik, Regie. Ich bin tief berührt und empfinde es als
Privileg, sowas in Hallein miterleben zu dürfen. Es war in jedem
Satz, in jeder Geste, in jeder Note, in jedem (Nicht-)Lichtstrahl
das Herzblut der Rgiesseurin zu spüren. Weiterhin viel Erfolg.
Sylvia Wallinger

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.